Sergio Vesely
Hohenheimer Str. 32
D-73770 Denkendorf
+49 (0)711-3462352
vesely-mir@web.de

Musiker, Liedermacher, Sänger, Gitarrist, Komponist
Schriftsteller, Poet, Schauspieler, Maler
Bildhauer, Grafiker, Objektkünstler
Aktionskünstler
Künstler für Kinder und Erwachsene

Sergio Vesely & Urs Fichtner
Konzertlesungen

Der Begriff Konzertlesung wurde 1977 von Urs M. Fiechtner und Sergio Vesely geprägt. Damals ein schwer verständliches Kunstwort, das zu den seltsamsten Missverständnissen führte, wird der Begriff heute von vielen Autoren und Musikern verwendet, die eine enge Verbindung zwischen Literatur und Musik anstreben. 

Konzertlesungen sind weder traditionelle Dichterlesungen mit Musik, noch einfache Collagen aus Text und Lied. Angelegt als Zyklen, die thematisch einem roten Faden folgen, erzählen sie durchgehende Geschichten, die nicht aus einer bloßen Aneinanderreihung, sondern aus einer Verschmelzung zwischen Lyrik und Musik, Prosa und Gesang entstehen. Die von Urs M. Fiechtnervorgetragenen Texte werden von Sergio Vesely auf der Gitarre eher kommentiert als begleitet und gehen in Lieder über, die Vesely in deutscher und spanischer Sprache singt. Fiechtner und Vesely greifen sowohl auf mitteleuropäische wie auch südamerikanische Ausdrucksformen zurück. 
Die Stilmittel zweier Kulturen fließen in ihren Konzertlesungen ebenso zu einer Einheit zusammen, wie Literatur und Musik.

Beide Künstler suchen den immer wieder neuen Dialog auf der Bühne. Proben oder Einstudierungen lehnen sie daher 
ebenso ab wie festgelegte Programme. Die Wahl zwischen den verschiedenen Themen oder Büchern, aus denen eine 
Konzertlesung gestaltet werden kann, trifft letztendlich der Veranstalter.

siehe auch: www.autorengruppe79.de