Sergio Vesely
Hohenheimer Str. 32
D-73770 Denkendorf
+49 (0)711-3462352
vesely-mir@web.de

Musiker, Liedermacher, Sänger, Gitarrist, Komponist
Schriftsteller, Poet, Schauspieler, Maler
Bildhauer, Grafiker, Objektkünstler
Aktionskünstler
Künstler für Kinder und Erwachsene

Sergio Vesely & Bernd Moebs
Schwabenserenade zweier Hinterweltler

Zwei Reingeschmeckte, einer vom Rhein, einer vom Pazifik, erzählen, rezitieren und singen von Stuttgart und Lateinamerika, bekannten und unbekannten Dichtern, Schwaben und Nichtschwaben, Einwanderern und Auswanderern, der Sehnsucht, der Liebe, der Heimat, ob am Rhein, am Neckar oder in Chile …Bernd Möbs spielt den Conferencier und lässt Justinus Kerner, Eduard Mörike, Gustav Schwab und andere von Sehnsucht, Aufbruch und Aufruhr erzählen, beide singen Lieder auf Deutsch und auf Spanisch und Sergio Vesely begleitet klangvoll auf der Gitarre und dem Akkordeon.

Sergio Vesely ist 1952 in Santiago de Chile geboren, nach Pinochets Militärputsch 1973 verhaftet, 1976 aus Chile verbannt, fand er Aufnahme in der Bundesrepublik Deutschland, wo er seitdem in Denkendorf lebt - als Sänger, Liedermacher, Schriftsteller, Übersetzer, Maler und Objektkünstler. Er gab 1996 die CD „Schwabenserenade eines Hinterweltlers“ heraus.

Termine und weitere Infos